Diplomarbeit 20 | Analyse und Verbesserungsvorschläge zur Optimierung des Bauleitungseinsatzes

Thielsch, Andreas: Analyse und Verbesserungsvorschläge zur Optimierung des Bauleitungseinsatzes

Diplomarbeit Nr. 1210, TU Dresden, Institut für Baubetriebswesen, 2001

Der wirtschaftliche Erfolg eines Bauprojektes wird ganz wesentlich von der Qualität und dem effizienten Einsatz der örtlichen Bauleitung bestimmt, die im Spannungsfeld zwischen Auftraggeber, Subunternehmer und eigenem Unternehmen mit einer Vielzahl von Tätigkeiten konfrontiert ist. Angesichts eingeschränkter Ressourcen werden Tätigkeiten häufig nach Dringlichkeit terminiert, nicht nach deren Erfolgsbeitrag.

Hierzu werden die Bauleitungsaktivitäten analysiert und hinsichtlich Zeitbedarf und Erfolgsbeitrag bewertet.

Die Analyse erfolgt durch die Auswertung erhobener Daten mittels eines Fragebogens, sowie durch die Auswertung der Zeitaufnahmen der Tätigkeiten. Um den Einsatz der Ressource Bauleiter effizienter zu gestalten, wird ein Konzept erstellt, dass Hilfsmittel einschließt, welche die praktische Umsetzung dieses Konzeptes im betreuenden Unternehmen unterstützen.

Betreuer:

Thomas Heilfort – TU Dresden/Institut für Baubetriebswesen

Dipl.-Ing. H. Willer – R&M Ausbau München GmbH

Thomas Heilfort

Sachverständiger für Bauablaufstörungen und Lehrbeauftragter der TU Dresden

Das könnte Dich auch interessieren...