Diplomarbeit 23 | Der Soll-Ist-Vergleich als Controllinginstrument

Damm, René: Der Soll-Ist-Vergleich als Controllinginstrument

Diplomarbeit Nr. 1213, TU Dresden, Institut für Baubetriebswesen, 2001

Soll-lst-Vergleiche jeglicher Art sind Anlass, steuernd in das Baugeschehen einzugreifen. Häufig ist es jedoch erforderlich, die aus einem Soll-lst-Vergleich gewonnenen Erkenntnisse durch ergänzende Untersuchungsmethoden zu vertiefen, bevor tatsächlich eingegriffen wird.

Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurde untersucht, wie und in welchem Umfang in der Vogtländischen Straßen-, Tief- und Rohrleitungsbau GmbH Rodewisch Soll-Ist-Vergleiche durchgeführt werden.

Um ein durchführbares Baustellencontrolling zu ermöglichen, wurden die einzelnen Soll-Ist-Vergleiche unter Berücksichtigung der Einheitlichkeit und Übersichtlichkeit auf Verbesserungsmöglichkeiten hinsichtlich ihrer Durchführbarkeit analysiert. Die daraufhin entwickelten Prüfläufe, Checklisten, Tabellen- und Kopiervorlagen sollen der örtlichen Bauleitung helfen, Abweichungen vom vertraglich vereinbarten Bau-Soll schnell und sicher zu erkennen, die Gegebenheiten zur Beweissicherung einheitlich zu dokumentieren und somit die Grundlage dafür zu schaffen, monetäre und terminliche Ansprüche gegenüber dem Auftraggeber zu sichern. Dabei wurde großer Wert auf Transparenz, einfache Handhabung sowie auf einen standardisierten Ablauf gelegt.

Zusätzlich wurde versucht, durch Hinweise und Vorschläge Anregungen dafür zu geben, dass die vorhandenen Möglichkeiten, die das im Unternehmen vorhandene Baustellencontrollingsystem bietet, von allen Mitarbeitern genutzt wird. Die entwickelten Handlungsanleitungen sollen für die Zukunft kein starres Gerüst vorgeben. Sie unterliegen einer dynamischen Entwicklung. So ist auch zukünftig die Aktualität dieser Hilfsmittel zu prüfen und der fortschreitenden Entwicklung im Bauprozess einerseits und in rechtlicher und organisatorischer Hinsicht andererseits anzupassen.

Betreuer:

Thomas Heilfort – TU Dresden/Institut für Baubetriebswesen

Herr Pestel – VSTR GmbH

Thomas Heilfort

Sachverständiger für Bauablaufstörungen und Lehrbeauftragter der TU Dresden

Das könnte Dich auch interessieren...